Datenschutz - Stortz

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen geschützt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften etc.) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die Firma Stortz Köln GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie diese Daten nicht an Dritte weitergibt und ausschließlich zur Ausübung der Geschäftsbeziehungen verwendet. Zudem muss jeder Speicherung von persönlichen Daten im Voraus gemäß §4a Bundesdatenschutzgesetz zugestimmt werden.

Für externe Links können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Haftung übernehmen. Deshalb distanzieren wir uns von den auf unserer Webseite verlinkten Seiten Dritter, insbesondere von dort eventuell begangenen Verstößen gegen gesetzliche Vorschriften.

Wir bemühen uns, Ihre Daten durch Ergreifung unserer technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Eine vollständige Datensicherheit kann trotz alledem bei der digitalen Kommunikation nicht gewährleistet werden.

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Information an den Betroffenen nach Artikel 13 DSGVO

Wir, die Firma Stortz Köln GmbH informieren Sie nach Artikel 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt).

Durch die EU DSGVO sind uns einige sinnvolle Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen. Diese Pflichten erfüllen wir gerne.

Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Zwecke der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten sind zur Abwicklung der Vertragsleistungen notwendig.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • nach Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO auf der Basis des mit Ihnen geschlossenen Vertrages:
    • Erfüllung von Vertragsleistungen
    • Zahlungsabwicklung
    • Lieferung vertraglich bestellter Produkte und Leistungen
    • Übermittlung Ihrer Adressdaten an Logistik-Unternehmen für die Lieferung der Waren
    • Übermittlung in Drittländer findet nicht statt
  • nach Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis der von Ihnen gegebenen Einwilligung
    • Zusendung interessanter Informationen über Produkte und Aktionen
    • Übermittlung Ihrer Kontaktdaten an unseren Außendienst zum Zweck der individuellen Kundenbetreuung
    • Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist.

Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung höchstens 6 und 10 Jahre lang aufbewahrt.

Solange Sie nicht widersprechen, werden wir Ihre Daten zur Pflege und Intensivierung unserer vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen zu beiderseitigem Vorteil nutzen.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist in ihrem Bundesland. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: http://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte weiter geholfen zu haben. Falls Sie nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung oder fragen Sie bei Ihrer Aufsichtsbehörde nach.

Unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Dipl.-Ing. (FH) Sylvia Kramer, info@datenschutz-kramer.de, steht Ihnen für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (DSB)

Frau Dipl.-Ing. (FH) Sylvia Kramer
Kramer & Partner GbR
Büro für Datenschutz und Datensicherheit
Dipl.-Ing. (FH) Sylvia Kramer & Joachim Kramer
Richard-Wagner-Straße 11
01445 Radebeul
Telefon: +49 351 8338715
Email: info@datenschutz-kramer.de

Datenschutzbeauftragter: Kim Gliffe Tel: +49 0221 949755-0